Kent Nagano Kent Nagano Kent Nagano © Felix Broede
So, 29.4.2018

11 Uhr
Elbphilharmonie Hamburg Großer Saal ausverkauft € 15.40 | 39.60 | 56.10 | 71.50 | 91.30 Weitere Informationen zum Ticketkauf

Philharmonisches Staatsorchester / Singer Pur / Kent Nagano

Über das Jenseits gibt es viele Vorstellungen als Utopie. Doch was erwartet uns dort? Seit jeher treibt Musiker und Komponisten diese Frage um. In seinem Programm trägt das Philharmonische Staatsorchester verschiedene musikalische Antworten quer durch die Jahrhunderte zusammen: Mittelalterliche Mystik, katholischer Auferstehungsglaube und außereuropäische Elemente verbinden sich im Werk Olivier Messiaens, dessen Klangwelten in Dialog mit Werken von Ockeghem und Desprez aus dem 15. und 16. Jahrhundert treten. Richard Wagner hingegen schuf sich mit seiner Kunst seine eigene Religion: In seinem »Bühnenweihfestspiel« und »Weltabschiedswerk« sucht der Protagonist Parsifal nach dem heiligen Gral, letztlich nach Erlösung.

Künstler

Philharmonisches Staatsorchester Hamburg

Singer Pur Vokalensemble

Dirigent Kent Nagano

Programm

Johannes Ockeghem
Auszüge aus »Sine nomia«
Auszüge aus »Fors seulement l'actente que je meure«

Olivier Messiaen
Et exspecto resurrectionem mortuorum

Arvo Pärt
Orient & Occident für Streichorchester

Johannes Ockeghem
Alma redemptoris mater
Intemerata Dei mater

Josquin Desprez
Déploration sur la mort de Johannes Ockeghem »Nymphes des bois«

Richard Wagner
Vorspiel zu »Parsifal«

Veranstalter

Philharmonisches Staatsorchester Hamburg