Ensemble Resonanz Ensemble Resonanz Ensemble Resonanz © Tobias Schult
Mi, 16.5.2018

19:30 Uhr
Elbphilharmonie Hamburg Kleiner Saal Tickets Weitere Informationen zum Ticketkauf

Ensemble Resonanz »Sternfolgen«

Eines der bekanntesten Werke von Karlheinz Stockhausen ist der »Tierkreis«, der den zwölf Sternzeichen je eine eigene Melodie widmet. Ursprünglich für Spieluhren komponiert, lassen sich die Melodien auch von einem Streichorchester wie dem Ensemble Resonanz spielen, das das Stück in den Mittelpunkt eines Konzerts über kosmisch-musikalische Beziehungen setzt. Der Komponist und Dirigent Rupert Huber, Spezialist für das Aufspüren der Schwingungen zwischen den Welten, hat diesen Abend zusammengestellt und steuert auch gleich ein eigenes Stück bei.

Karlheinz Stockhausen war ein großer Utopist, deswegen ist ihm beim Musikfest ein eigener, umfangreicher Schwerpunkt gewidmet. Als Leiter des Studios für elektronische Musik beim WDR erschuf er mit Frühformen des Synthesizers einen ganzen Kosmos bisher ungeahnter Klänge und stieß damit in neue Dimensionen der Musik vor. Seine Werke atmen den Rhythmus der Sterne und verlieren sich im Spiralnebel der Unendlichkeit.

»Wenn unser Verstand sich extrem anstrengt und an die Grenze dessen kommt, was analysierbar und beschreibbar ist, beginnt die Mystik. Dort ist für mich als Musiker meine Heimat. Da will ich hin.«

Am Ende behauptete der exzentrische Esoteriker, selbst vom Planeten Sirius zu stammen. Nichtsdestotrotz ist er der wichtigste und berühmteste deutsche Komponist der Nachkriegszeit und beeinflusste Musiker wie die Beatles, Björk, Brian Eno, Pink Floyd, Amon Düül, Aphex Twin, Kraftwerk und Frank Zappa. Stockhausen war überzeugt von einer höheren Stufe der menschlichen Existenz – und dass Musik der Schlüssel dazu sei. Auf diesem Pfad lohnt es sich, ihm zu folgen. Die Utopie der Musik klingt weiter.

Künstler

Ensemble Resonanz

Ensemble Spinario

Hassan Sadeghi Koranrezitator

Dirigent Rupert Huber

Programm

»Sternfolgen«

John Cage
Atlas Eclipticalis

Karlheinz Stockhausen
Tierkreis / Fassung für Kammerorchester

- Pause -
AN-NAGM / 53. Sure des Koran

Rupert Huber
Yad al Gauza

Programmheft Download

Veranstalter

HamburgMusik gGmbH