Jean-Yves Thibaudet Jean-Yves Thibaudet Jean-Yves Thibaudet © IMG Artists
Di, 29.5.2018

20 Uhr
Elbphilharmonie Hamburg Großer Saal Tickets € 15.00 | 42.00 | 83.00 | 120.00 | 140.00 Weitere Informationen zum Ticketkauf

The Philadelphia Orchestra / Thibaudet / Nézet-Séguin

Es ist immer ein besonderes Ereignis, wenn sich eines der fünf großen Orchester Amerikas mit nahezu 100 Musikern, riesigen Notenpaketen und fast einem Dutzend Kontrabässen im Gepäck auf den Weg über den Atlantik macht. The Philadelphia Orchestra hat zudem mit dem Franko-Kanadier Yannick Nézet-Séguin einen Dirigenten am Pult, der zu den wohl vielversprechendsten unserer Zeit gehört.

Nach einem Konzert mit der französischen Pianistin Hélène Grimaud steht auch am zweiten Konzertabend das Klavier im Mittelpunkt: Für Leonard Bernsteins Sinfonie Nr. 2 für Klavier und Orchester »The Age of Anxiety«, bei dessen Uraufführung 1949 Bernstein selbst am Klavier saß, hat sich das Philadelphia Orchestra für sein Elbphilharmonie-Gastspiel den Pianisten Jean-Yves Thibaudet zur Seite geholt. Tschaikowskys Vierte Sinfonie wird schließlich der krönende Abschluss ihres Hamburg-Gastspiels.

Künstler

The Philadelphia Orchestra

Jean-Yves Thibaudet Klavier

Dirigent Yannick Nézet-Séguin

Programm

Leonard Bernstein
Sinfonie Nr. 2 für Klavier und Orchester »The Age of Anxiety«

- Pause -

Peter I. Tschaikowsky
Sinfonie Nr. 4 f-Moll op. 36

Zugabe:

Edward Elgar
Salut d'amour op. 12

Das Konzert wird von NDR Kultur mitgeschnitten und am 29. Juli 2018 im Sonntagskonzert um 11 Uhr ausgestrahlt.

Veranstalter

HamburgMusik gGmbH / ProArte

Kooperationen

Mit Unterstützung der Hamburger Feuerkasse