Mariss Jansons Mariss Jansons Mariss Jansons © Peter Meisel / Bayerischer Rundfunk
Mo, 30.4.2018

20 Uhr
Elbphilharmonie Hamburg Großer Saal ausverkauft € 15.00 | 36.00 | 72.00 | 105.00 | 120.00 Weitere Informationen zum Ticketkauf

Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks / Mariss Jansons

Das Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks zählt zu den besten Orchestern der Welt und ist auf entsprechenden Kritikerlisten stets als deutscher Vertreter neben den Berliner Philharmonikern zu finden. Und obwohl dieser Klangkörper immerhin von Chefdirigenten wie Rafael Kubelik und Lorin Maazel geprägt wurde, hat Maestro Mariss Jansons die klangliche Identität noch einmal auf eine neue Ebene gehoben.

»Für mich als Dirigent ist es so, als wurde ich einen Rolls-Royce fahren. Dieses Orchester kann einfach alles«, so Jansons, der das Luxusensemble seit 2003 brillant und packend leitet. Zwei Mal führt der gebürtige Lette das Münchner Orchester nun in die Elbphilharmonie. Um die Akustik optimal auszureizen, hat er mit Mahlers Siebter Sinfonie (30. April 2018) und Strauss’ »Also sprach Zarathustra« (13. Januar 2018) zwei sinfonische Schwergewichte dabei.

Künstler

Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks

Dirigent Mariss Jansons

Programm

Gustav Mahler
Sinfonie Nr. 7 e-Moll

Programmheft Download

Veranstalter

HamburgMusik gGmbH

Kooperationen

Mit Unterstützung des Bankhauses Berenberg