Der kleine Harlekin Der kleine Harlekin Der kleine Harlekin © Dimo Dimov
So, 20.5.2018

11 / 14 Uhr
Elbphilharmonie Hamburg Kleiner Saal ausverkauft Weitere Informationen zum Ticketkauf

Funkelkonzert L / Der kleine Harlekin

Der Stockhausen-Schwerpunkt des Musikfests hält auch für junge Ohren etwas bereit. In »Der Kleine Harlekin« spielt eine junge, sprudelnde Klarinettistin zum Tanz auf. Doch dann betreten drei Jungs die Szene und es kommt zum Streit. Es ist die Geschichte eines jungen Mädchens, das sich seiner selbst immer mehr bewusst wird, hin-und hergerissen zwischen Gut und Böse, bis es schließlich in eine neue Welt entschwebt. Die Wiener Taschenoper und der erfahrene Stockhausen-Regisseur Carlus Padrissa, Begründer von La Fura dels Baus, beweisen mit dieser Inszenierung, dass man sich dem Stockhausen- Kosmos auch mit einem spielerischen und kreativen Zugang nähern kann. Vor allem – aber nicht nur!

Künstler

Wiener Taschenoper

Merve Kazokoğlu Klarinette, Bassetthorn
Simon Schellnegger Viola
Paul Hübner Trompete
Stephen Menotti Posaune
Michael Tiefenbacher Synthesizer, Stimme

Carlus Padrissa Künstlerisches Konzept, Inszenierung

Jevgenij Sitochin Co-Regie, Performance

Franc Aleu Video

Programm

Karlheinz Stockhausen
Der kleine Harlekin

Veranstalter

HamburgMusik gGmbH

Kooperationen

Mit Unterstützung der KRAVAG Versicherungen