Elisabeth Leonskaja Elisabeth Leonskaja Elisabeth Leonskaja © Marco Borggreve
Sa, 26.5.2018

20 Uhr
Elbphilharmonie Hamburg Großer Saal Tickets € 12.00 | 25.00 | 48.00 | 67.00 | 78.00 Weitere Informationen zum Ticketkauf

Elisabeth Leonskaja

Seit Jahrzehnten gehört Elisabeth Leonskaja zu den gefeierten großen Pianistinnen unserer Zeit. Ihre fast legendäre Bescheidenheit macht sie noch immer medienscheu. Betritt sie aber die Bühne spürt das Publikum die Kraft, die daraus erwächst, dass sie die Musik als ihre Lebensaufgabe empfindet und pflegt. An Stelle des erkrankten Maurizio Pollini tritt Leonskaja nun ins Rampenlicht des Großen Saales der Elbphilharmonie und gibt mit diesem Klavierabend ihr Debüt im neuen Konzerthaus. Die Grande Dame der russischen Klavierschule spielt die beiden letzten Sonaten Beethovens sowie nach der Pause Franz Schuberts Sonate B-Dur D 960, ebenfalls seine letzte.

In einer russischen Familie in Tiflis geboren, gab sie schon mit 11 Jahren ihre ersten Konzerte. Später, noch als Studentin des Moskauer Konservatoriums gewann sie Preise bei den berühmten internationalen Klavierwettbewerben: Enescu, Marguerite Long und Queen Elisabeth. Elisabeth Leonskajas musikalische Entwicklung wurde entscheidend von ihrer Zusammenarbeit mit Swjatoslaw Richter geprägt. Der geniale Pianist erkannte ihr außergewöhnliches Talent und förderte sie, indem er sie einlud etliche Duo-Konzerte mit ihm zu spielen. Die musikalische und persönliche Freundschaft zwischen Swjatoslaw Richter und Elisabeth Leonskaja hielt bis zum Tod Richters im Jahre 1997 an. 1978 verließ Elisabeth Leonskaja die Sowjetunion, um Wahlwienerin zu werden. Heute tritt sie mit den bedeutendsten Orchestern auf allen großen Bühnen und Festivals weltweit auf.

Künstler

Elisabeth Leonskaja Klavier

Programm

Ludwig van Beethoven
Sonate As-Dur op. 110
Sonate c-Moll op. 111

- Pause -

Franz Schubert
Sonate B-Dur D 960


Zugabe:

Franz Liszt
Sonetto del Petrarca Nr. 104 S 161/5 »Pace non trovo« / Années de pèlerinage, deuxième année, Italie
Sonetto del Petrarca Nr. 123 S 161/6 »I' vidi in terra« / Années de pèlerinage, deuxième année, Italie

Einführung am Sa, 26.5.2018 19:00 Uhr
Elbphilharmonie Hamburg / Großer Saal

Veranstalter

HamburgMusik gGmbH