Di, 5.5.2020 19:30 Uhr
Elbphilharmonie Hamburg Kleiner Saal Tickets € 25.00 Weitere Informationen zum Ticketkauf

Blick Bassy

Spätestens seit Blick Bassys Song »Kiki« 2015 die Neuauflage eines gewissen Mobiltelefons mit Apfel offiziell begleitete, ist der Singer-Songwriter aus Kamerun nicht mehr nur Weltmusik-Fans ein Begriff. In einer poetischen Mischung aus traditioneller Musik seiner Heimat und rauen Blues-Anklängen singt er in seiner Muttersprache Bassa von der Suche nach der eigenen afrikanischen Geschichte, von seiner Kindheit und von der Liebe.

Mit empfindsamer Stimme und Gitarre schafft er dabei einen Sound, der für ein modernes Afrika steht. Sein neues Album »1958« hat einen ernsten politischen Hintergrund: Im titelgebenden Jahr wurde der Unabhängigkeitskämpfer Ruben Um Nyobé, der an die Freiheit Kameruns glaubte, von französischen Kolonialtruppen erschossen. An ihn erinnert Bassy und zieht gleichzeitig einen Bogen zur Gegenwart, zum Kamerun von heute, das zwar selbstständig ist, aber noch immer autoritär regiert wird und die Erinnerung an Aktivisten wie Nyobé unterdrückt.

Künstler

Blick Bassy guitar, vocals

Clément Petit violoncello

Arno de Casanove trumpet, keyboard

Johan Blanc trombone, keyboard

Programm

»1958«

Veranstalter

HamburgMusik