Matthias Pintscher Matthias Pintscher Matthias Pintscher © Felix Broede
Di, 15.5.2018

20 Uhr
Elbphilharmonie Hamburg Großer Saal ausverkauft € 12.00 | 25.00 | 48.00 | 67.00 | 78.00 Weitere Informationen zum Ticketkauf

Beethovens Neunte / Mahler Chamber Orchestra / Matthias Pintscher

Das international besetzte Mahler Chamber Orchestra hat das in Beethovens Neunter Sinfonie vertonte Ideal der friedlichen Völkerverständigungbereits in die Tat umgesetzt: »Alle Menschen werden Brüder«. Zusammen mit dem Arnold Schoenberg Chor aus Wien und vier großartigen Solisten lässt es Beethovens Opus Magnum in der Elbphilharmonie erklingen – kombiniert mit Schönbergs A-cappella-Chorstück »Friede auf Erden«, das demselben großen Gedanken entspringt. Die Leitung übernimmt Matthias Pintscher.

Wie kein zweites Werk der Musikgeschichte verkörpert Beethovens Neunte Sinfonie den utopischen Menschheitstraum der friedlichen Miteinaners. »Alle Menschen werden Brüder« heißt es im berühmten Finale, in dem Beethoven Friedrich Schillers »Ode an die Freude« vertont. Und gerade weil der Weg dahin auch heute noch so unendlich weit erscheint, ist es notwendig, sich Schillers und Beethovens Vision immer wieder vor Augen und Ohren zu führen.

Künstler

Mahler Chamber Orchestra

Arnold Schoenberg Chor

Iwona Sobotka Sopran

Sasha Cooke Mezzosopran

Steve Davislim Tenor

Hanno Müller-Brachmann Bariton

Dirigent Matthias Pintscher

Programm

Arnold Schönberg
Friede auf Erden op. 13 für gemischten Chor a cappella

Ludwig van Beethoven
Sinfonie Nr. 9 d-Moll op. 125

Veranstalter

HamburgMusik gGmbH