Fr, 1.5.2020 20 Uhr
Elbphilharmonie Hamburg Großer Saal Nicht im Verkauf € 12.00 | 30.00 | 57.00 | 83.00 | 98.00 Weitere Informationen zum Ticketkauf

ABGESAGT: Swedish Radio Symphony Orchestra & Choir / Daniel Harding

Aufgrund der Auswirkungen der Corona-Pandemie kann der Spielbetrieb von Elbphilharmonie und Laeiszhalle nicht wie geplant stattfinden. Diese Veranstaltung muss abgesagt werden, es wird keinen Ersatztermin geben. Unter dem folgenden Link können Sie eine Erstattung Ihres Ticketpreises anfordern oder zugunsten der Kulturszene auf eine Erstattung ausdrücklich verzichten: Informationen zu Rückerstattung und Erstattungsverzicht bei Veranstaltungsabsage

»Gott ist tot!«, proklamierte der Philosoph Friedrich Nietzsche entschieden – und setzte an seine Stelle den Propheten Zarathustra, der die Menschen Eigenverantwortung lehren will. Das gefiel dem religionsskeptischen Richard Strauss. Er übersetzte die Lehre in eine farbenprächtige sinfonische Dichtung, die nicht zuletzt durch die Verwendung im Film »2001 – Odyssee im Weltraum« berühmt geworden ist. Im Zeichen vorchristlichen Glaubens stehen auch die übrigen Werke: Dvoráks »Das goldene Spinnrad« vertont einen alten tschechischen Märchenstoff, und in Bartóks epischer Tondichtung »Cantata profana« verwandeln sich Jünglinge in Hirsche und können nicht ins Elternhaus zurück. Daniel Harding taucht mit seinem Swedish Radio Symphony Orchestra & Choir tief ein in die osteuropäische Märchen- und Mythenwelt.

Künstler

Swedish Radio Symphony Orchestra

Swedish Radio Choir

Dirigent Daniel Harding

Programm

Antonín Dvořák
Das goldene Spinnrad / Sinfonische Dichtung op. 109

Béla Bartók
Die Zauberhirsche Sz 94

- Pause -

Richard Strauss
Also sprach Zarathustra / Tondichtung frei nach Friedrich Nietzsche op. 30

Das Konzert wird live auf NDR Kultur übertragen.

Veranstalter

HamburgMusik