Mo, 11.5.2020 19:30 Uhr
Elbphilharmonie Hamburg Kleiner Saal Nicht im Verkauf € 22.00 Weitere Informationen zum Ticketkauf

ABGESAGT: Johannes-Passion

Aufgrund der Auswirkungen der Corona-Pandemie kann der Spielbetrieb von Elbphilharmonie und Laeiszhalle nicht wie geplant stattfinden. Diese Veranstaltung muss abgesagt werden, es wird keinen Ersatztermin geben. Unter dem folgenden Link können Sie eine Erstattung Ihres Ticketpreises anfordern oder zugunsten der Kulturszene auf eine Erstattung ausdrücklich verzichten: Informationen zu Rückerstattung und Erstattungsverzicht bei Veranstaltungsabsage

Johann Sebastian Bachs »Johannes-Passion« ist berühmt für ihre großen Chöre und ihre komplexe orchestrale Anlage. Dass es auch ganz anders geht, beweist nun der isländische Tenor Benedikt Kristjánsson: Als einziger Sänger übernimmt er allein die Hauptrollen der Passion, begleitet nur von Cembalo, Orgel und Schlagwerk, während die Choräle – inspiriert von der originalen Aufführungspraxis – gemeinsam mit dem Publikum gesungen werden. Bachs Meisterwerk verdichtet sich auf diese Weise zu intensiver und fesselnder Kammermusik, die tradierte Hörgewohnheiten infrage stellt und scheinbar Bekanntes in einem ganz neuen Licht erscheinen lässt.

Die Noten und Texte zum Mitsingen werden vor dem Konzert ausgegeben.

Künstler

Benedikt Kristjánsson Tenor

Elina Albach Cembalo, Orgel

Philipp Lamprecht Schlagwerk

Programm

Johann Sebastian Bach
Johannes-Passion BWV 245 / Fassung für Tenor allein, Cembalo, Orgel, Schlagwerk und Publikumschor

Veranstalter

HamburgMusik

Kooperationen

Gefördert durch Classical Futures Europe und das Programm Kreatives Europa der Europäischen Union.